Kursdetails
Physik in Experimenten – Temperatur-Experimente, die zeigen, wie unsere Welt funktioniert!

Kursnummer: BA0711/WE/4

Von der Eiseskälte zur glühenden Hitze – in diesem Talentförderangebot treffen wir auf Temperaturen von knapp -200 °C bis 1000 °C. Bei so extremen Temperaturen ändern Stoffe nicht nur ihre Aggregatzustände, sondern es treten bei bestimmten Materialien sogar völlig unerwartete Eigenschaften auf. So können zum Beispiel spezielle Keramiken über einem Magnetfeld schweben und Eisplatten zu brennen beginnen. In einer Reihe von spannenden Experimenten kannst du selbstständig erforschen, welche Phänomene bei Extremtemperaturen auftreten, wie genau Wärme und Kälte entstehen, was Wärme eigentlich ist und welche Effekte Temperaturänderungen in verschiedenen Stoffen verursachen.
Kursleiter:

Leitner Johannes

Astrophysiker/Astrobiologe, Trainer

STARTTERMIN:

Samstag, 2. März 2019

Anmeldeschluss: 17. Februar 2019

Kurstermine:

Samstag, 2. März 2019

ORT:
Volksschule Mistelbach
Bahnzeile 1
2130 Mistelbach
UHRZEIT:
von 15.00 bis 18.45 Uhr
EINHEITEN:
5
SCHULSTUFE:
3-6
KOSTEN:
€ 25,-

VON DEN TEILNEHMENDEN MITZUBRINGEN:

Schreibsachen, Schreibblock, Hausschuhe, evtl. Getränk und Jause, € 17,– Materialbeitrag